Ganztag

Seit 2016 ist die Grundschule Schöningen eine "Gebundene Ganztagsschule mit Halbtagsschulzug". Es waren gleich eine ganze Reihe guter Gründe, die uns dazu bewogen haben, das Ganztagskonzept zu überarbeiten. Und der wichtigste Grund ist Ihr Kind!
Für Ihr Kind wollen wir ein optimales Lernumfeld gestalten. Für Ihr Kind wollen wir Angebote verlässlich einrichten. Für Ihr Kind wollen wir ein Höchstmaß an Sicherheit garantieren. Für Ihr Kind wollen wir die bestmögliche Schule schaffen! Außerdem konnten wir durch die Trennung der Angebote für beide Bedarfslagen (Halbtag/Ganztag) deutliche Verbesserungen erreichen.

Das kennen wir alle: Halbtag

Im klassischen Halbtag beginnt der Unterricht um 08:00 Uhr und endet nach der vierten (11:45 Uhr) oder fünften (12:45 Uhr) Stunde. Ab der dritten Klasse kann der Unterricht auch nach der sechsten Stunde (13:35 Uhr) enden. Im Halbtag sind zusätzliche häusliche Übungszeiten (=Hausaufgaben) unerlässlich. Der Richtwert hier beträgt täglich 30 Minuten.

Damit die Zeiten für Eltern planbarer sind, gibt es die "verlässliche" Grundschule. Für Montag bis Donnerstag und/oder Freitag können Sie eine fünfstündige Betreuungsgarantie hinzubuchen. Angemeldete Kinder werden dann von 07:45 Uhr bis 12:45 Uhr von uns betreut.

Viele wissenschaftliche Untersuchungen belegen, dass der Halbtag besonders zur Ungerechtigkeit im Bildungswesen beiträgt. Siehe hierzu Bild "Willkommen:Extern_Grau_16.png"Süddeutsche Zeitung oder Bild "Willkommen:Extern_Grau_16.png"Bertelsmann Stiftung.

Und das ist neu: voll gebundener Ganztag

Der voll gebundene Ganztag beginnt täglich um 08:00 Uhr und endet von Montag bis Donnerstag um 15:30 Uhr. Freitags endet er um 12:45 Uhr. Während des Tages wechseln sich Unterricht, außerunterrichtliche Angebote und Pausen so ab, dass keine Überforderungen entstehen. Zusätzliche Hausaufgaben sind nicht nötig. Und über unseren Caterer Buscopella bieten wir von montags bis donnerstags auch ein warmes Mittagessen an (kostenpflichtig).

Übrigens: natürlich gibt es eine Umstellung von der KiTa in die Grundschule. Und natürlich gibt es in der ersten Zeit die eine oder andere Anpassungsschwierigkeit. Das betrifft aber in erster Linie die Systemumstellung - und daher Halbtag und Ganztag gleichermaßen!


Sollte die PDF-Datei in Ihrem Browser nicht angezeigt werden, suchen Sie im Menü des Browsers nach "Einstellungen". Wählen Sie den Abschnitt "Anwendungen". Suchen Sie "pdf" und wählen die eine Aktion wie "Vorschau im Browser" oder „Vorschau verwenden”.

Flyer

Hier ist unser Infoflyer zum Ganztag.

Nützliche Links

Themenportal des Kultusministeriums
Themenportal der DKJS Deutsche Kinder- und Jugendstiftung gGmbH
Flyer des Kultusministeriums zum Ganztag

Was Sie sonst noch wissen sollten

(1) Der gebundene Ganztag ist bei uns der Regelfall.
(2) Sollten Sie für ein Einschulungskind den Habtag wünschen, müssen Sie uns dies schriftlich bis zu den Weihnachtsferien vor der Einschulung anzeigen.
(3) Die Anmeldung / Einteilung in den Ganztag oder den Halbtag ist jeweils für ein Schuljahr bindend.
(4) Den Wunsch zum Wechsel vom Halbtag in den Ganztag (oder umgekehrt) müssen Sie uns bis zu den Osterferien eines Schuljahres schriftlich anzeigen.